Websitetemplate.org
Welpen HOME > Welpenauswahl





Forum

Impressum

Welpenauswahl

Wichtig! Kaufen Sie Ihr neues Familienmitglied ausschließlich bei einem eingetragenen Züchter, oder einer Familie, deren Liebling geworfen hat, also meist ein Mischling. Wir raten ausdrücklich von gewerblichen Züchtern, die in keinem offiziellem Kynologenverband eingetragen sind, ab!

Vor dem Hundekauf sollte sich jeder ausführliche Gedanken machen:



  • Welcher Hund paßt zu mir?
  • Sind alle Familienmitglieder einverstanden und ist sich jeder seiner zukünftigen Pflichten bewußt?
  • Sind in meiner Wohung (meinem Haus) Haustiere erlaubt?
  • Bin ich bereit, ein gewisses Maß an Schmutz, Zerstörungen etc. in Kauf zu nehmen?
  • Gibt es Hunde-Allergien bei einem meiner Familienmitglieder?
  • Wie lange muß mein Hund täglich alleine bleiben?
  • Die nächsten 10 - 17 Jahre trage ich die Verantwortung für meinen Hund, will ich das?
  • Es kommen neben den Anschaffungskosten laufend weitere Kosten auf mich zu. (Ausstattung, Futter, Tierarzt, Hundesteuer, Versicherung, etc.)
  • Was mache ich im Urlaub mit meinem Hund?

Wie alt soll der Hund sein?

Gehen wir davon aus, dass Sie sich einen Hund wünschen, der mit Sicherheit, ganz und gar Ihr Hund wird. Dann müssen Sie ihn als Welpen zu sich nehmen. Der Verhaltensforscher Eberhard Trumler steht auf dem Standpunkt, den Welpen im Alter von acht Wochen zu kaufen. In diesem Alter ist der Welpe besonders lernfähig, erkennt den Menschen als Artgenossen an, schließt Kontakte fürs Leben und braucht die ständige Berührung mit Menschen.

Wie man sich einen Hund aussucht

Wir empfehlen: Der Welpe muss Ihnen äußerlich gefallen. Er muss gesund (glänzendes, lockeres Fell, klare Augen und rosafarbenes Zahnfleisch) sein, lebhaft und interessiert. Er soll zu mir kommen und mich begrüßen. Ist er der Beherrschende unter seinen Geschwistern, so ist er für den Käufer nur dann richtig, wenn dieser selbst nicht nachgiebig, sondern energisch ist.

Denken Sie auch daran, dass Temperament und Wesen für das Zusammenleben wichtiger sind als Körperbau und Schönheit. Lassen Sie die Hunde nach Rüden und Hündinnen trennen, damit Sie leichter aussuchen können, wenn Sie sich vorher schon für das Geschlecht entschieden haben.

Haben Sie Sorge, dass Sie sich selbst nicht richtig entscheiden können, nehmen Sie einen hundekundigen Bekannten (er sollte die Rasse kennen) mit. Die erste Wurfbesichtigung sollte in der fünften bis siebten Woche erfolgen.

 

 

 

 

© asiana - fotolia.com                                                                                                                                                                                                                                       © Mme Paquin - fotolia.com

Untermenü

Google

Powered By CMSimple.dk - Template By Websitetemplate.org